Willkommen!

auf dem Online Fenster des Kinderladen-Elfentraum betrieben durch den gemeinnützigen Vereins Elfenwelt e.V.  Der Verein ist Träger der  Eltern-Initiativ-Kindertagesstätte (EKT)  Elfentraum im Südkiez von Berlin Friedrichshain.

Wir laden Sie herzlich ein, auf den Seiten zu verweilen, sich umzuschauen und sich an der ein oder anderen Stelle angesprochen zu fühlen.
Sie entdecken Informationen über die Entstehung, das Konzept, die Räumlichkeiten und Projekte des Kinderladens und erfahren, wie Sie selber aktiv werden können, um den Elfen-t-raum und seine Elfenkinder zu unterstützen.

 

              

Wie alles begann…

Seit einigen Jahren gab es eine Tagesgroßpflegestelle “Elfen-t-raum” in der Gabriel-Max-Straße. In einer Tagesgroßpflegestelle werden max. acht Kinder im Alter von 1-3 Jahren von zwei Erziehern betreut. Aufgrund der vielen Geburten in Friedrichshain wurde vor ein paar Jahren das Gesetz erlassen, dass die Kinder aus den Tagesgroßpflegestellen mit drei Jahren in eine andere Kindertagesstätte wechseln müssen, damit das Angebot der individuellen Betreuung für die “ganz Kleinen” möglichst viele Familien in Anspruch nehmen können.

Um den Elfenkindern zu ermöglichen, bis zum Schuleintritt mit ihren Freunden zusammen in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben, haben einige Eltern im März 2007 den Verein Elfenwelt e.V. als Träger einer Eltern-Initiativ-Kindertagesstätte (EKT) gegründet.

Nach der Gründung liefen die Vorbereitungen für den neuen Kinderladen auf Hochtouren. Es wurden geeignete Räume gesucht, gefunden und umgebaut. Viele Wochenenden verbrachten die Eltern im Kinderladen, um zu malern, zu bauen und einzurichten. Die Finanzierung wurde geklärt. Es wurden Erzieherstellen ausgeschrieben, Bewerbungen gesichtet, Vorstellungsgespräche geführt und schließlich Verträge mit drei tollen ErzieherInnen abgeschlossen.

Manchmal war es gar nicht so einfach, da niemand von uns vorher jemals einen Kinderladen eröffnet, geleitet und am Leben gehalten hat. Der Vorstand besteht ausschließlich aus Eltern. Aber da alle Eltern sehr engagiert zusammenarbeiten, haben wir bisher alles ganz gut hinbekommen!

Seit dem 1.Oktober 2007 haben wir offiziell die Betriebserlaubnis, 20 Kinder im Alter von 8 Monaten bis zum Schuleintritt in unserem Kinderladen betreuen zu dürfen. Wir werden vom Senat für jedes betreute Kind bezuschusst.

                    

Elfentraum

Zurzeit betreuen wir im Elfentraum 18 Jungen und Mädchen im Alter von einem Jahr bis fünf Jahre. Wir versuchen, sämtliche finanzielle Resourcen in die Erzieherstunden zu investieren. So betreuen vier staatlich anerkannte Erzieher unsere Elfenkinder.
Wir wollen eine gute Durchmischung der Gruppe und nehmen daher von jedem Jahrgang 4 Kinder auf. Um jedoch den Betreuung-Spagat  zwischen den Vorschulkinder und den kleinen zu meistern haben wir folgenden Regelung geschaffen:
– 4 Kinder pro Jahrgang
– Kinder ab ca. 2 Jahre
– Kinder sollten schon alleine laufen

Wir gehen davon aus, dass Erziehung die liebe- und respektvolle Begleitung des Kindes ist.

Neben dem Berliner Bildungsprogramm bilden mehrere (reformpädagogische) Ansätze wie Maria Montessori, der situative Ansatz und Waldorf die Grundlage unseres pädagogischen Denkens.

Wir haben aus den jeweiligen Ansätzen das herausgefiltert, was unsere Kinder nach heutigem Wissensstand in den verschiedenen Altersstufen benötigen, um für ihre Zukunft bereit zu sein, um ein selbstbewusstes, interessiertes und friedliches Leben leben zu können.